Direkt zum Inhalt springen

Neue Läutordnung

Die Läutordnung der Gemeinde Waldstatt stammt aus dem Jahre 1937. Die Kirche und das Geläut haben seit der Einführung bei grossen Teilen der Bevölkerung einen ganz anderen Stellenwert bekommen. Die Läutordnung ist veraltet und es wird nicht mehr immer so geläutet, wie es in der noch gültigen Läutordnung steht. Die Kirchgemeinde ist zuständig für das Läuten an Sonn- und allgemeinen Festtagen für den Gottesdienst und weitere kirchliche Veranstaltungen. Im Übrigen liegt die Zuständigkeit bei der Einwohnergemeinde.

Der Gemeinderat hat in Zusammenarbeit mit einer Delegation der Evang. Kirchgemeinde die noch gültige Läutordnung überarbeitet. Die neue Läutordnung wird an der öffentlichen Versammlung vom 14. November 2018 der Bevölkerung vorgestellt. Ziel ist es, die neue Läutordnung auf Anfang 2019 einzuführen.

Zurück