Geschätzte Damen und Herren

Die internationale Bodenseekonferenz (IBK) verleiht zum dritten Mal den IBK-Nachhaltigkeitspreis. Der Preis ist gesamthaft mit 25'000 Euro dotiert. Eingabefrist ist der 1. Juni 2017. Dieses Jahr verleiht die IBK den Preis in der Sparte "Erneuerbare Energien und Energieeffizienz". Nominiert werden können bereits laufende Projekte, die in allen Nachhaltigkeitsdimensionen (Ökonomie, Ökologie, Soziales) wirksam sind. Projektträger müssen ihren Sitz im Kanton Appenzell Ausserrhoden haben.

 
Weitere Informationen entnehmen Sie folgendem Link: https://www.ar.ch/verwaltung/kantonskanzlei/news-aus-der-kantonskanzlei/ibk-nachhaltigkeitspreis-2017/


Meldung druckenText versendenFenster schliessen